Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Über den Kundenimport können Sie den bestehenden Kundenstamm als CSV-Datei in das Fakturia System laden. Sie erreichen den Import über Schnittstellen -> Kunden importieren.

Regeln für das CSV File

  • Kommaseparierte Liste (Trennzeichen: ",")
  • Keine Kopfzeile
  • Spaltenreihenfolge
    • Kundenummer (leer = automatisch vergeben)
    • Anrede (MR, MRS, COMPANY) oder Spalte leer lassen, falls nicht bekannt
    • Vorname
    • Nachname
    • Firmenname
    • Adresse
    • PLZ
    • Ort
    • Land
    • E-Mail Adresse

Beispiel-CSV

5002,MR,Max,Mustermann,Muster AG,Musterweg 1,12345,Musterhausen,Deutschland,max@muster.de,
,MRS,Tine,Examplus,Example GmbH,Exempel Gasse 1,56789,Rosahausen,Deutschland,tine@example.de,

In diesem Beispiel wird für den ersten Kunden eine Kundenummer vorgegeben, für den zweiten Kunden wird die Nummer vom System automatisch vergeben.

Import durchführen

Wählen Sie das gewünschte CSV-File und stellen Sie das passende Encoding ein. Dies ist für Windows-Systeme meist WINDOWS_1252.

Nach dem Upload gelangen Sie in den Preview-Modus und können die erkannten Daten nochmal kontrollieren:

Erst wenn Sie jetzt den Button "Kunden importieren" betätigen, werden die ausgelesenen Kunden ins Fakturia-System importiert.


  • No labels