Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Über die Textverwaltung können Sie individuelle Texte für E-Mails, Dokumente, Kundencenter sowie Textmakros in allen von Ihnen gewünschten Sprachen pflegen.

Allgemeines zum Aufbau

Die Textverwaltung ist in folgende Bereiche unterteilt:

  • Textfragmente
  • Templates (Dokumente und Kundencenter)
  • E-Mails

Bevor Sie Texte bearbeiten können, müssen Sie immer zuerst die gewünschte Sprache über das Pulldown auswählen. So können Sie zwischen den verschiedenen zu pflegenden Sprachen hin und her schalten.

Textfragmente verwalten

Mit einem Textfragment haben Sie die Möglichkeit, ein Textmakro oder Snippet zu erstellen. Textfragmente können später in anderen Texten (Dokumenten oder E-Mails) wiederverwendet werden. Sie haben so die Mögichkeit, häufig benötigte Textphrasen (z.B. Kundenanrede) auszulagern. Zu Beginn sind bereits einige Textfragmente von uns vorgegeben, die Sie bearbeiten und anpassen können.

So bearbeiten Sie ein Textfragment:

UI ElementBeschreibung
AliasVergeben Sie einen beliebigen Bezeichner für das Textfragment. Sie können das Makro später über diesen Bezeichner aufrufen, z.B. [[meinFragment]]
Text

Hier pflegen Sie den im Makro enthaltenen Text.

Sie können in Ihrem Text auf Systemvariablen zugreifen (z. B. den Kundennamen) und mittels Velocity-Scriptspache sogar kleine Programme schreiben z. B. um Abhängigkeiten abzubilden.

Mehr dazu im Kapitel Velocity Scripting

Templates verwalten (Dokumente und Kundencenter)

Templates sind Texte, die für ganz konkrete Geschäftsvorfälle vom System herangezogen werden. Dazu zählen z. B. Ihre E-Mail Signatur oder der Text für das Impressum im Kundencenter.

In einigen Texten/E-Mails können Sie auch den Inhalt von selbst angelegten Zusatzfeldern ausgeben.

Dokumente allgemein

TextblockWo erscheint der Text?
E-Mail SignaturWird in allen in Ihrem Namen vom System verschickten E-Mails als Signatur eingefügt.
Fußzeile Spalte 1 - 4Unsere Vorlagen für Geschäftsdokumente (Rechnungen, Rechnungskorrekturen etc.) enthalten im Fußbereich 4 Spalten, die mit beliebigen Inhalten gefüllt werden können. Es empfiehlt sich hier z. B. Bankverbindung, Steuernummer, USt-ID usw. unterzubringen.


Rechnung und Rechnungsversand

TextblockWo erscheint der Text?Template-Variablen
Rechnungs-Freitext (Header)Auf der Rechnung zwischen Rechnungsnummer und den Rechnungspositionen.
Rechnungs-Freitext (Footer)Auf der Rechnung, nach den Rechnungspositionen - zwischen den Zahlungsanweisungen und der Fußzeile.
Hinweistext Reverse-Charge (Umkehr Steuerschuldnerschaft)Wird zusammen mit dem Footer-Freitext ausgegeben.
  • $ustid_reversecharge

Rechnung stornieren

TextblockWo erscheint der Text?
Rechnungskorrektur Freitext (Header)Auf der Rechnungskorrektur zwischen Rechnungsnummer und den Rechnungspositionen.
Rechnungskorrektur Freitext (Footer)Auf der Rechnungskorrektur, nach den Rechnungspositionen - zwischen den Zahlungsanweisungen und der Fußzeile.

Kundenkonto aufladen

TextblockWo erscheint der Text?
Zahlungsaufforderung (Freitext im PDF)Auf dem PDF der Einzahlungsaufforderung (ausgelöst durch Kunde über das Kundencenter) unterhalb der Bankverbindung.
Einzahlungsbestätigung (Freitext auf PDF)Auf dem PDF der Einzahlungsbestätigung. Diese wird verschickt wenn ein Zahlungseingang aus einer Einzahlungsaufforderung verbucht wird.


Kundencenter

TextblockWo erscheint der Text?
Footer (HTML)Wird auf jeder Seite im Kundencenter ganz unten ausgegeben.
Impressum (HTML)Text für die Impressums-Seite des Kundencenters.
Titel der Seite (SEO Title tag)Titel, der bei Aufruf des Kundencenters in der Titelzeile des Browserfensters angezeigt werden soll.
Intro-Text Startseite (HTML)HTML-Text, der beim Aufruf der Startseite des Kundencenters angezeigt wird.

E-Mails

Im Tab "E-Mails" pflegen Sie den Inhalt der vom System verschickten E-Mail Nachrichten (Betreff + Body). Der Versand erfolgt im Plain-Text-Format.

Abo

AnwendungsfallAuslöserTemplate-Variablen
Kundenkonto für Abolauf nicht gedecktKönnen Abo-Leistungen aufgrund eines nicht gedeckten Kreditrahmens durch das Kundenkonto nicht in Rechnung gestellt werden, erhält der Kunde eine Benachrichtigung.
  • $todoList
  • $contractNumber

Vertrag

AnwendungsfallAuslöserTemplate-Variablen
Bestätigungsmail Vertragskündigung (Kunde)Nach erfolgter Kündigung des Vertrages erhält der Kunde diese Mail zur Bestätigung.
  • $contract
  • $account

Rechnung und Rechnungsversand

AnwendungsfallAuslöserTemplate-Variablen
Rechnungs-Benachrichtigung für KundenWird vom System eine neue Kundenrechnung erzeugt, wird diese dem Kunden mit diesem Mailtemplate zugestellt.
  • $invoice

Rechnung stornieren

AnwendungsfallAuslöserTemplate-Variablen
Rechnungs-Storno-Benachrichtigung für KundenErstellung einer Rechnungskorrektur.
  • $invoiceCorrection

Kundenkonto aufladen

AnwendungsfallAuslöserTemplate-Variablen
ZahlungsaufforderungKunde löst die Aufladung seines Prepaid-Kontos über das Kundencenter aus.



EinzahlungsbestätigungZahlungseingang für eine zuvor erfolgte Kontoaufladung wurde verbucht.
  • $account
  • $payment

User-Login und Passwort-Reset

AnwendungsfallAuslöserTemplate-Variablen
User-Login Erzeugung für KundeFür einen Kunden wurde der Login zum Kundencenter erstellt.
  • $login
  • $password
  • $kundencenterUrl
User-Login Aktivierung für KundeDer Login zum Kundencenter wurde für einen Kunden freigeschaltet.
  • $login
  • $kundencenterUrl
Passwort-Änderung KundeFür den Kunden wurde ein neues Passwort für das Kundencenter erstellt.
  • $login
  • $newPassword
User-Login Deaktivierung für KundeDer Login zum Kundencenter wurde für einen Kunden deaktiviert.
  • $login
Passwort vergessen (Kunde)Der Kunde hat die "Passwort vergessen" Funktion beim Login zum Kundencenter aufgerufen.
  • $login
  • $url

Mahnwesen

AnwendungsfallAuslöserTemplate-Variablen
Zahlungserinnerung / Mahnung (E-Mail) an den KundenNächste Mahnstufe einer Rechnung wurde erreicht.
  • $dunningLevel 
  • $invoice
  • $customText

Onlinebanking

AnwendungsfallAuslöserTemplate-Variablen
Benachrichtigung über Rücklastschriften (Kunden)Werden beim Kontenabgleich Rücklastschriften erkannt, erhält der Kunde eine Benachrichtigung.
  • $invoice
  • $chargebackprice_gross

Template-Variablen

Für einige Text-Templates besteht die Möglichkeit, auf Variablen der vom Geschäftsvorgang betroffenen Objekte (Rechnung, Kunde, Vertrag, usw.) oder auf selbst definierte Zusatzfelder zuzugreifen.

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie im Bereich Template Variablen.